Die Welt der PC-Laufwerke

Angefangen hat es natürlich mit der Audio-CD. Diese sollte auch auf dem PC abspielbar sein und obwohl das zunächst nicht zu den definierten Standards gehörte, wurden sehr schnell auch entsprechende Treiberprogramme entwickelt, um eben diese Abspielmöglichkeit auf externen und internen PC-Laufwerken zu ermöglichen.

Platzhalter Titelbanner

 

Mit der Einführung der CD-ROM wurde dann die Abspielbarkeit von Audio-CDs zur Nebensache, weil dann das CD-Laufwerk hauptsächlich erstmals eine Möglichkeit darstellte, um die lästige Installation von Programmen mit den seinerzeit üblichen 3.5"-Disketten zu ersetzen. Endlich konnte man sich während der Programminstallation um andere Dinge kümmern, als nur den "Disk-Jockey" zu spielen.

Als es dann möglich wurde, die CD mit entsprechenden Recordern zu beschreiben, war auch die Datenhaltung in einem neuen Zeitalter angekommen. Doch damit begann auch die Zeit, die oft so genannte "Sicherheitskopie" der vorhandenen Audio-CDs herzustellen, um die hochwerigen Originale beispielsweise vor der extremen Kälte und Hitze auf der Hutablage im Auto zu schützen.


 
Die Variation zum Thema

Zunächst war es die Audio-CD, dann kam die CD-ROM mit der beschreibbaren Variante CD-R/CD-RW. Mit der Einführung der höher auflösenden Medien DVD und Blu-ray versus HD DVD wurden auch entsprechende Laufwerke als Player/Writer angeboten.

Unabhängig von dieser Entwicklung gingen immer mehr Hersteller stationärer Player dazu über, nicht mehr die aufwändig konzipierten speziellen Laufwerke für die Audio-CD herzustellen und stattdessen die Abspieleinheiten aus der PC-Technologie einzusetzen. Das sparte Kosten, weil hier das Prinzip des Baukasten-Systems genutzt werden konnte.
Technologisch dagegen war es ein Rückschritt, weil die speziellen Audio-Laufwerke auch für den geplanten Zweck optimiert waren. Sowohl in der Technologie mit den Wandlern, als auch zu den Themen Abschirmung und zielgerichtete bis selektierte Bauteile.


Weitere Informationen und Inhalte:

Die Inhalte der durchgestrichenen Rubriken sind leider noch nicht aufbereitet, sorry!