Präzise Technik trifft auf Können

Dieser Teilbereich ist der Produktion im weitesten Sinne gewitmet und ohne die entsprechende Technik würden sich auch nicht in kurzer Zeit zu vertretbaren Kosten keine Disc in den verschiedenen Spielarten herstellen lassen. Hinzu kommt das Können und das erprobte Wissen der Mitarbeiter in den Herstellungsbetrieben und auch schon bei den Herstellern der Produktionsanlagen und Zulieferern.
 
 
Als Philips aus Eindhoven (Niederlande) im Jahre 1981 den Auftrag an die PolyGram-Tochter in Hannover-Langenhagen gab, den Aufbau einer CD-Produktion zu starten, konnte noch niemand ahnen, ob das überhaupt eine Technologie "mit Zukunft" sein könnte.
In nur 500 Tagen wurde dann aus der planerischen Theorie die komplette Produktion zur Herstellung der CD mit allen einzelnen erforderlichen Komponenten, dem kompletten Maschinenpark und auch der erforderlichen Materialien und Abläufe vorrangig von der PolyGram entwickelt und umgesetzt. Auch die Konzeption der Abläufe und der Anpassung der technischen Bedingungen in den Werkshallen gehörte zu dem Projekt. Im August 1982 war es dann so weit und die offizielle Produktion wurde mit einer Feier unter Einbeziehung der Presse gestartet. Natürlich waren Monate vorausgegangen, wo man mit Testproduktionen die Abläufe alltagstauglich gemacht hatte.
Vieles wurde im Verlaufe der Folgejahre angepasst und verbessert, um auch gleichbleibende Qualität und schnellere Produktionszyklen zu erreichen. Hierzu gehörte beispielsweise die Abschaffung der Vakuum-Kammern und der manuelle Bestückungsprozess der Racks mit den CDs für das Sputtering (Aufbringung der Aluminiumschcht) und die Einführung der Mono- und Duoliner. Weitere Verbesserungen werden noch aktuell berücksichtigt, obwohl technologisch weitestgehend alles bereits "verbessert und optimiert" wurde.
Für alles das bedarf es Maschinen und komplette Produktionslinien. Und es bedarf der Zulieferung von Material mit der entsprechenden Logistik. Hier in dieser Rubik wollen wir einen Überblick über die wesentlichen "Beteiligten" geben.
 

 
  Das Equipment   •  Anbieter von Anlagen, Maschinen & Verbrauchsmaterial
Adivan High Tech Amaray (ASG)    
         
       
         
covestro (Bayer)      
         
       
         
       
         
       
         
       
         
Hanky & Partners      
         
       
         
       
         
KBA-Metronic      
         
       
         
       
         
       
         
       
         
       
         
       
         
Rimage Europe      
         
       
         
       
         
       
         
       
         
       
         
       
         
       
         
       
         
 
Das Copyright der hier dargestellten Logos liegt bei den jeweiligen Inhabern. Die Verwendung erfolgt nur, um eine Zuordnung zu den jeweiligen Produktbereichen zu erleichtern.
 
Achtung: Diese Übersicht wird derzeit völlig neu aufgebaut und es wird daher auch etwas dauern, bis eine einigermaßen vollständige Dokumentation verfügbar ist
 
 

 
Weitere Informationen und Inhalte folgen...