Es steht geschrieben in den Büchern...
So könne eine Geschichte anfangen. Und so ist es auch bei den verschiedenen Formaten der CD-Technologie. Denn die Normen und Standards werden in den farblich definierten Büchern - auch "Rainbow Books" genannt - beschrieben.

Die farbigen Bücher und deren Bedeutung:

Farbe Standard Inhalt/Definition festgelegt Lizenzhalter
Red Book Compact Disc Digital Audio (CD-DA) oder CD-Audio
Mit einer maximalen Kapazität von 76 Minuten.
1980 Philips / Sony
Yellow Book Compact Disc Read Only Memory (CD-ROM)
Die CD-ROM ist ein Speichermedium, von dem nur gelesen werden kann. Die Technologie basiert auf dem CD-Audio-Standard.
Die maximale Kapazität in Mode 1 beträgt für:
- 74 Minuten: 681.984.000 Bytes = 650 MByte
- 63 Minuten: 580.608.000 Bytes = 553 MBytes
1 Sekunde = 75 Frames, 1 Frame = 2048 Bytes

Im Standard "Yellow Book Mode 2" wird die "CD-ROM / XA" beschrieben. XA steht für Extended Architecture und ist ein Standard für CD-ROM, welcher eine Vielzahl von Optionen der CD-i enthält.

Eine CD-ROM / XA ist eine CD nach dem Mode 2, bei dem die Daten endweder nach Form 1 (2048 nutzbare Bytes/Sektor) oder nach der Form 2 (2324 nutzbare Bytes/Sektor) gespeichert werden können.
1985 Philips / Sony
Blue Book   Compact Disc Mixed Mode
Im blauen Buch werden die Spezifikation der CD-Extra (Hybrid-CD mit Audio- und Datensession) festgelegt. Die CD-Extra ist eine Mischform aus CD-Audio und CD-ROM. Diese Compact-Disc's können in einem CD-Player und in einem CD-Laufwerk vom Rechner gelesen werden. Dazu müssen allerdings die Audiodaten zu erst geschrieben werden, da das Auslesen der Computerdaten dem CD-Player nicht möglich ist.
1995  
Green Book Compact Disc Interactive (CD-i) 1990  
Orange Book Compact Disc Recordable (CD-R)
Das orangefarbene Buch (engl. orange book) ist unterteilt in zwei Abschnitte.
Teil 1: CD-Magneto Optical (CD-MO). Die CD-MO Spezifikation gliedert die Disc in zwei Teile. Die inneren Tracks werden als CD genutzt und die äußeren Tracks werden magneto-optisch beschrieben. Diese Disc werden Hybrid-CD genannt.
Teil 2: Enthält die CD-Write Once Spezifikationen, die sich auf Single- und Multisession bezieht.
1990 Philips
White Book Video-CD (V-CD), CD+Graphics (CD+G), CD+Midi 1993 Philips / Sony /
Matsushita / JVC
Beige Book Photo-CD (PCD)   Philips / Kodak
Scarlet Book Super Audio Compact Disc (SACD)   Philips / Sony
Purple Book   Double Density Compact Disc    

Die Inhalte werden noch nachgearbeitet!


Weitere Informationen und Inhalte folgen...