Irgendeine Frage kommt immer...

Nun gut, wir beschäftigen uns schon seit vielen Jahren mit der Materie, die diese Website ausmacht. Das führt aber auch fast automatisch zu weitergehen Fragen, die wir gerne individuell beantworten. Aber bitte haben sie Verständnis, wenn unsere Antwort auch aus zeitlichen Gründen auch schon mal etwas kürzer ausfällt.
Und Anfragen ergeben sich sicher immer mal wieder und wir wollen da nach Möglichkeit auch helfen.
 
 

Wenn wir helfen können!

Es gibt mehrere Gruppen von Anfragen, das hat sich über die Jahre ergeben. Und ja, es sind auch manchmal Fragen dabei, wo wir uns etwas wundern und auch manchmal uns das grinsen nicht verkneifen können. Aber gerade letzteres soll ja auch nicht falsch sein. Nur ersparen Sie uns Fragen, ob bestimmte Dinge verkäuflich sind, das würde ja einem Museum und der Zielsetzung widersprechen.
Was die Möglichkeit eines Besuches angeht, müssen wir Sie enttäuschen, denn das geht aus räumlichen Gründen aktuell leider nicht. Wir sind zwar seit einiger Zeit in einem Projekt mit andere Mitmenschen, um eine öffentliche Präsentation unserer Bestände gemeinsam mit ähnlichen Aktivitäten anderer Sammler und einschlägiger Vereine zu realisieren, aber noch ist das alles nur eine Art von Planspiel.
Was Anfragen der Presse und Medien angeht, sind uns natürlich auch solche Kontakte willkommen. Und ja, auf unserer Website sind einige Dinge anders beschrieben, als man sie insbesondere in einer großen Wissens-Datenbank finden kann. Aber wir beschäftigen uns lange genug mit dem Thema und insbesondere langjährige Kontakte aus der Branche helfen uns, eben die korrekte Darstellung von Daten und Fakten möglich zu machen. Aber auch wir machen Fehler und wir lernen immer noch täglich dazu.
Und trotzdem gehört es zum Alltag, auf Wünsche von klassischen und Online-Redakteuren und Redaktionen, auf Anfragen von TV-Sendern, Produzenten von Filmen und auch anderen Menschen aus der Branche zu reagieren. Das hat ja auch schon mehrfach dazu geführt, dass das CD-Museum zum redaktionellen Inhalt wurde.
Also, wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Kommentare. Erreichbar sind wir telefonisch zwar auch, aber da wir auch mal in der realen Welt unterwegs sind, sind wir eher per E-Mail erreichbar und wir werden uns bemühen, schnellstmöglich zu antworten. Die Mailanschrift lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Das Projekt Website

Nein, auch wir können nicht alles und daher haben wir uns die Basis dieser Website "bauen" lassen und da wir durch vorherige Kontakte unsere Ansprechpartner kannten, haben wir uns insbesondere absolut auf nachstehende Personen verlassen können:
Das Corporate Design stammt von Kay Bach. Ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis mit durchgängiger Signalwirkung. Auch das passende Briefpaier und die Visitenkarten sind einfach perfekt: Die Website in der Basisgestaltung und dem Einbau diverser Zusatzfunktionen stammt von Irek Janas.
Auch nachträgliche Fehlerbehebungen und die Aktualisierung des Tools liegen in seinen Händen:
   
Kay Bach
grafik. design. konzept.
Irek Janas
Aschenputtelweg 9
50997 Köln
 
   
Tel. 02233-628 99 22 auf Anfrage...
Mobil 0177-58 03 83 0  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hox-design.de